2015 | Privates Wohnen und Kindertagesstätte | Düsseldorf

Wir erzielen mit der Anordnung und Ausrichtung der Wohnungen eine Mischung aus einseitig und zweiseitig orientierten Grundrissen, die speziell auf die Anforderungen des passiven oder aktiven Schallschutz reagieren. Die geschwungene Fassade Richtung Planstraße C wird einem großen Erschließungsflur vorgelagert (Laubengangerschließung) der als notwendiger Flur alle Anforderungen des Brandschutzes erfüllt. (...)

 

Home